26.11.2015
Gästebucheintrag

Gleichzeitig habe ich mal wieder die Chance erhalten mehr Zeit in der Natur zu verbringen, wozu man leider in der Hektik des Alltags nicht kommt. Mit Cati und Stephan hatten wir zwei hervorragende Begleiter die einem auf sehr interessante Art und Weise mit dem Thema Wölfe in Deutschland und der Lausitz bekannt gemacht haben. Auch die Tipps und Ihre persönlichen Empfehlungen für die Ausrüstung waren sehr hilfreich. Den Wolf haben wir zwar leider nicht gesehen, aber dafür viele andere Tiere des Waldes. Tolle Schnappschüsse von einem Fuchs konnten wir bei einem morgendlichen Ansitz machen, worüber ich mich tierisch gefreut habe. Mein persönliches Highlight war der Ansitz am letzten Tag. Ein Traumhafter Sonnenaufgang mit gleichzeitigem erwachen des Waldes. Von dem Aussichtspunkt aus war das gesamte renaturisierte Tagebaugebiet zu überblicken und mit gelegentlichen Nebelschwaden, die immer wieder auftauchten, war das ein besonderer Moment (auch hier sind sehr schöne Fotos entstanden). Wenn ich mir die Bilder anschaue, würde ich mich am liebsten wieder ins Auto setzen und in die Lausitz fahren. Abschließend kann ich nur jedem empfehlen der mal raus aus dem Alltag und gleichzeitig in der Natur etwas erleben will, so eine Tour zu erleben. Es lohnt sich auf jeden Fall und ich werde das definitiv wiederholen. Dann aber länger als vier Tage, da diese leider viel zu schnell vorbei waren. Für die gute Organisation und den reibungslosen Ablauf sowie die persönliche Beratung noch mal ein herzliches Dankeschön.

Bis Bald! René Schmidt